Tracking pixel

Departement Bildung, Kultur und Sport


Abteilung Kultur
Die Kantonsarchäologie sucht per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/einen

Leiterin / Leiter Ressort Schutz/Erhalt/Fundstellen 80%

Brugg

Aufgaben
Zu Ihren Hauptaufgaben gehört die fachliche und personelle Leitung des Ressorts Schutz/Erhalt/Fundstellen mit den Kernbereichen Fundstellenverwaltung, Baugesuche/Raumentwicklung, Ruinen/Archäologische Stätten, Prospektion und Kulturgüterschutz. Mit einem Team von 2-3 Mitarbeitenden verwalten und aktualisieren Sie das archäologische Fundstellenregister sowie die Fundstellenkarte des Kantons. Im Kontakt mit Behördenvertretern, Gemeinden und Bauherrschaften stellen Sie die Bearbeitung von Baugesuchen und Raumentwicklungsverfahren sicher. Sie betreuen die archäologischen Stätten und koordinieren Ruinensanierungen, Unterschutzstellungen sowie die Prospektionstätigkeit. Zudem sind Sie verantwortlich für die Arbeitsabläufe und die Qualitätssicherung innerhalb des Ressorts. Als Mitglied der Geschäftsleitung arbeiten Sie mit an der Gestaltung, Koordination und Optimierung der gesamtbetrieblichen Prozesse und unterstützen den Kantonsarchäologen bei der Geschäftskontrolle, Budgetierung und Strategieentwicklung.
Anforderungen
Für diese vielseitige und anspruchsvolle Leitungsfunktion wenden wir uns an eine Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Archäologiestudium (Lizenziat, Master, Doktorat) in Ur- und Frühgeschichte, provinzialrömischer Archäologie oder Mittelalterarchäologie. Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich Archäologische Untersuchungen/Fundstellen und haben ein breites Wissen zu allen Epochen. Kompetenzen im Projektmanagement und Führungserfahrung werden vorausgesetzt, ausserdem bringen Sie Datenbank- und GIS-Kenntnisse mit. Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen eine hohe Sozialkompetenz sowie ein hohes Mass an Engagement und Belastbarkeit. Wir suchen für diese verantwortungsvolle Aufgabe eine engagierte, teamfähige und pragmatische Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie überdurchschnittlichen kommunikativen Fähigkeiten (schriftlich und mündlich).



Der Arbeitsort ist Brugg, die Tätigkeit betrifft den ganzen Kanton Aargau. Ein Führerausweis Kat. B ist von Vorteil.

Lernen Sie uns kennen

Unsere Mitarbeitenden gestalten die Zukunft des Kantons Aargau mit: Dafür bieten die fünf Departemente, die Gerichte und die Staatskanzlei interessante Aufgaben und Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.
Die Kantonsarchäologie dokumentiert und erforscht die Vergangenheit des Menschen anhand der im Boden erhaltenen Hinterlassenschaften. Diese sind für viele Epochen die einzige Informationsquelle.

Der Aargau gehört mit seinen international bedeutenden provinzialrömischen Hinterlassenschaften, mit den zahlreichen prähistorischen Fundorten und mittelalterlichen Monumenten zu den archäologisch besonders reichen Kantonen. Zu den rund 3000 bekannten archäologischen Fundstellen kommen jährlich rund 20 neue dazu. Grossgrabungen in Windisch, Kaiseraugst und im restlichen Kantonsgebiet liefern laufend neue Forschungsergebnisse, die in Zusammenarbeit mit Universitäten, in Publikationen und Ausstellungen aufgearbeitet werden.

Wir stellen uns vor

Wir stellen uns vor

Mein Arbeitgeber

Wir bieten Ihnen spannende Herausforderungen, ein breites Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten und gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Interessiert? Mehr über uns und Ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen finden Sie unter
www.ag.ch/personal

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung über www.ag.ch/stellen bis 16. August 2020.

Für Fragen zur Stelle steht Ihnen Dr. Thomas Doppler, Kantonsarchäologe, 056 462 55 12, gerne zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Madlene Gafner, Personalverantwortliche, 062 835 20 64, gerne zur Verfügung.
Ist diese Stelle nicht, was Sie suchen? Im Stellenportal finden Sie weitere interessante Stellenangebote des Arbeitgebers Kanton Aargau. Folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing , um auf dem Laufenden zu bleiben!